Anwälte Geyer, Fehners & Partner

 

Dr.-Ing. Ulrich Breit

Dipl.-Phys.

Patentanwalt
European Patent Attorney
European Trademark and Design Attorney

Ulrich Breit kam früh als Erfinder mit der Praxis des gewerblichen Rechtschutzes in Kontakt. Seit vielen Jahren arbeitet er auf dem Gebiet des Patent- und Markenschutzes. Er betreut Mandanten beim Schutz von technischen Entwicklungen ebenso wie in Fragen von Marken und Designs. Der optimale Schutz durch Patente, Gebrauchsmuster, Marken und Designs und die Durchsetzung bestehender Schutzrechte oder die Abwehr unberechtigter Forderungen Dritter sind die Schwerpunkte seiner Arbeit. Umfangreiche technische Erfahrung hat er auf Gebieten der Physik, der Elektrotechnik und des Maschinenbaus.

Nach dem Studium der Physik an der Ludwig-Maximilians-Universität, wo er sich vertieft mit der Thermodynamik befasste, führte ihn seine Dissertation zur Mikrosystemtechnik. Auf dem Gebiet der Elektrotechnik wurde Ulrich Breit an der Technischen Universität Karlsruhe promoviert. Er kann bei der Beratung seiner Mandanten auf umfangreiche Erfahrungen in der Industrie zurückgreifen, wo er über 5 Jahre als Forscher bei Daimler-Benz im Bereich Luft- und Raumfahrt tätig war.

Seine Ausbildung im gewerblichen Rechtschutz begann er als Student bei Prof. Beier am Max-Planck-Institut für Patent-, Urheber- und Wettbewerbsrecht; in einer Münchner Kanzlei führte er sie mit der Ausbildung zum Patentanwalt weiter. Nach Ausbildungszeiten am Deutschen Patent- und Markenamt und am Bundespatentgericht wurde er als deutscher Patentanwalt vereidigt und ist European Trademark and Design Attorney und European Patent Attorney.

zurück zur Übersicht

 

Dr. Ulrich Breit